Holzhausen

im Kreis Höxter

Löschgruppe Holzhausen

In Deutschland sind ca. 1.220.000 Männer und Frauen in den Freiwilligen Feuerwehren aktiv. Gut zwei Dutzend davon sind es in der Löschgruppe Holzhausen.

„Ich habe die Angehörigen der ehrenamtlichen Feuerwehren als die zuverlässigsten und als die vertrauenswürdigsten Staatsdiener erlebt. Deshalb möchte ich wünschen und zugleich hoffen, dass viele der jungen Leute … den Geist der beständigen Bereitschaft und des Engagements für Leib und Leben ihrer Mitbürger bewahren - und weitergeben.“ Altbundeskanzler Helmut Schmidt (1918 – 2015)

Die Löschgruppe Holzhausen gehört als eine von neun Einheiten zur Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Nieheim. Seit alters her ist es ihr Auftrag den Brandschutz in Holzhausen sicherzustellen. Nach Maßgabe der Alarm- und Ausrückordnung für die Feuerwehren im Kreis Höxter wird sie immer wieder auch in den benachbarten Ortschaften eingesetzt, oder zur Hilfeleistung auf der nahegelegenen Ostwestfalenstraße gerufen.

Wer sich für die Feuerwehr entschieden hat, der tritt nicht einfach nur in den Dienst am Nächsten. Die Freiwillige Feuerwehr in Holzhausen ist auch ein Erbe. Manche Familien sind schon seit vielen Generationen dabei. Dort, wo schon die Väter und Vorväter Feuerwehrmann waren, schauen einige auch mit ein wenig Stolz auf diese Tradition.

Und so wie es die Altvorderen immer getan haben, so sind heute auch wir bei Tag und Nacht bereit, Menschen die in Not geraten sind zu schützen und zu helfen, denn: Helfen in Not ist unser Gebot!