Holzhausen

im Kreis Höxter

Vorstandssitzung Juni 2021

Die Vorstandssitzung der St. Johannes Schützenbruderschaft beginnt am Freitag, den 25.06.2021 um 19:00 Uhr in der Schützenhalle.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung

  2. Terminierung der nächsten Generalversammlung

  3. Maßnahmen betreffend der Schützenhalle

  4. ausstehende Veranstaltungen

  5. anstehende Ehrungen

 

 

 

 

Protokoll der Vorstandssitzung vom Freitag, den 25.06.2021 um 19:00 Uhr in der Schützenhalle. (Corona - konform)

 

An der Sitzung nahmen teil:

 

Oberst: Guido Karp

Geschäftsführer: Johannes Schlütz

Ehrenoberst: Hans Georg Winkelhane

Ehrenoffizier: Ludwig Berka

Adjutant: Christian Kukuk

Alt Fähnrich: Josef Vogedes

Alt Fahnenoffizier: Christoph Ulrich

Jungoberst: Steffen Krelaus

Jung Fahnenoffizier: Lorenz Ulrich

Rottmeister Rott I: Claus Fischer

Rottmeister Rott II: Alfons Krawinkel

Rottmeister Rott III: Uwer Schrader

Rottmeister Rott IV: Jan Vogedes

 

Entschuldigt waren:

Schriftführer: Nils Krawinkel

Hauptmann: Jürgen Krawinkel

 

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung

  2. „50 Jahre Schützenhalle“ notwendige Investitionen

  3. Termine

  4. anstehende Ehrungen

  5. Verschiedene

 

 

Punkt1: Begrüßung

Oberst Guido Karp eröffnet die Versammlung um 19:00 Uhr, begrüßt die

anwesenden Vorstandsmitglieder und stellt die Tagesordnungspunkte vor.

 

 

Punkt2: „50 Jahre Schützenhalle“ / notwendige Investitionen

Die Schützenhalle wurde im Jahr 1971, also vor 50 Jahren, erbaut.

Da einige Gewerke Mängel aufweisen bzw. nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben

entsprechen hat der Vorstand gehandelt und in der Zwischenzeit folgende

Maßnahmen beschlossen:

 

Maßnahme 1:

Einbau neuer Außentüren im Bereich der Giebelseite zur Schützenstraße und für die Schützenklause.

Für die Ausführung dieser Arbeiten wurde die Tischlerei Georg Wiechers, Nieheim

beauftragt.

Die Kosten laut Angebot vom 22.03.2021 betragen 10.417,26 € und beinhalten auch die

Kosten für die erforderlichen Panikschlösser in allen Hallentüren.

Da das Kreisbauamt bei der Hallenüberprüfung am 21.06.2021 das Fehlen dieser

Panikschlösser bemängelte wurde der Auftrag an die Fa. Wiechers bereits vorab in

Eigenverantwortung erteilt

 

Maßnahme 2:

Malerarbeiten

Die Außenwände der Schützenhalle weisen erhebliche Risse und Schadstellen auf.

Speziell die hintere Giebelseite und die Westseite (Schlagseite).

Hierzu wurden die Malerfirmen Heiner Stute, Steinheim und Daniel Pott, Nieheim

beauftragt, die Schäden zu überprüfen und für die Beseitigung entsprechende Angebote

abzugeben.

 

Angebot Heiner Stute vom 22.06.2021 13.500,00 €

Angebot Daniel Pott vom 25.06.2021 17.929,63 €

 

Heiner Stute könnte die Malerarbeiten noch in diesem Jahr erledigen.

Daniel Pott könnte mit den Malerarbeiten erst im Sommer 202 beginnen.

 

Über die Angebote soll die nächste Mitgliederversammlung entscheiden.

 

Maßnahme 3:

Einbau einer neuen Heizungsanlage

Hier liegt uns ein Angebot der Firma Potthast & Sagel , Mm Löwendorf vom

26.04.2021 über 13.831,13 € vor.

 

Dieses Angebot soll den Mitgliedern bei der nächsten Jahreshauptversammlung vorgestellt,

aber zunächst für das Jahr 2022 zurückgestellt werden.

 

Maßnahme 4:

Hallenüberprüfung durch das Kreisbauamt

Eine Begehung der Schützenhalle hat im Beisein unseres Hallenwartes Franz Volkhausen am 21.06.2021 stattgefunden.t

Über die festgestellten Mängel erhält die Schützenbruderschaft einen schriftlichen Bericht

 

 

 

Punkt3: Termine:

Es wurden folgende Termine festgelegt:

 

14.08.2021: Mitgliederversammlung

02.10.2021: Oktoberfest

05.03.2022: Mitgliederversammlung

11.06.2022: Königsschießen

12.06.2022: Schützenfrühstück

 

Punkt4: anstehende Ehrungen:

Da sämtliche Ehrungen für die Jahre 2020 und 2021 Corona bedingt nicht

vorgenommen werden konnten, sollen diese Auszeichnungen währen der

Mitgliederversammlung am 14.08.2021 vorgenommen werden.

Die zu Ehrenden werden hierzu schriftlich eingeladen.

 

Punkt5: Verschiedens:

Der Staffeltag

Der Fußballkreis Höxter führt am 09.07.2021 in Holzhasuen seinen Staffeltag

durch.

Vorgesehen ist, dieses Treffen auf dem Sportplatz auszurichten; bei

schlechtem Wetter in der Schützenhalle. Hier erfolgt eine kurzfristige

Entscheidung.

 

300 Jahrfeier“

Im Jahre 2023 begeht die St. Johannes Schützenbruderschaft ihr 300-jähriges

Bestehen. Dieses Jubiläum wird im Rahmen des Stadtschützenfestes

stattfinden . Es soll eine entsprechende Festschrift erstellt werden.

 

Patronatsfest „St. Johannes“

An der Messe anlässlich des Patronatsfestes am Sonntag, den 27.06.2021 um

09:00 Uhr nehmen die Mitglieder des Vorstands und die Besetzung der

Alt-Schützenfahne in Uniform teil. Bei schönen Wetter findet die Messe auf

dem Kirchplatz statt.

 

Nachdem noch eine Außenbesichtigung der Schützenhalle und des Anbaus vorgenommen wurde, beendet Oberst Guido Karp diese Vorstandsitzung um 20:45 Uhr